Stellbrink & Partner – Ihr Patentanwalt in München. Gerne unterstützen wir Sie mit unserem Experten-Team in allen Belangen des Gewerblichen Rechtsschutzes.

Axel Stellbrink

Dipl.-Ing. | Patentanwalt | European Patent Attorney

Axel Stellbrink | Stellbrink & Partner Gründer

Der Gründer Axel Stellbrink ist seit über 25 Jahren Patentanwalt in München und berät Unternehmen, Universitäten und andere Institutionen zu den unterschiedlichen Themen des Gewerblichen Rechtschutzes in Europa, den USA, Israel, China, Japan und Korea.
Axel Stellbrink schloss sein Studium der Automatisierungstechnik an der Technischen Universität München ab und erlangte später die Zulassungen zum deutschen und europäischen Patentanwalt. In einer der renommiertesten europäischen Kanzleien im Gewerblichen Rechtschutz sammelte er als Teilhaber und Partner mehr als 20 Jahre Berufserfahrung als Patentanwalt in München. Insbesondere wurde er durch viel beachtete nationale und multi-nationale Streitverfahren bekannt und ist heute vor allem für die Patentanmeldungen und -erteilungen sowie für streitige Verfahren verantwortlich.
Zudem entwickelt Axel neue Data Mining Werkzeuge, um seinen Mandanten einen einzigartigen Service und neue Dienstleistungen im gewerblichen Rechtschutz garantieren zu können.


Simon Michels

MSc | Patentanwalt | European Patent Attorney

Simon Michels | Stellbrink & Partner Gründer

Simon Michels ist Partner und Gründer von Stellbrink & Partner. Seine technischen Gebiete umfassen Physik, Engineering und Medizintechnik. Simon wurde von 2011 bis 2016 in einer renommierten Patentanwaltskanzlei in München ausgebildet. 2014 hat er die Prüfung zum deutschen Patentanwalt als Bester seines Turnus absolviert und 2015 die Prüfung zum europäischen Patentanwalt unter den besten 6% abgeschlossen. Während seiner Ausbildung hat Simon ebenfalls ein Praktikum beim Oberlandesgericht München absolviert. Simon hat Erfahrungen beim Abfassen von Anmeldungen, in Prüfungsverfahren, Einsprüchen, Beschwerden, deutschen Nichtigkeitsverfahren (und deren Berufungen), Verletzungsverfahren und Verfahren zu einstweiligen Verfügungen, FTO-Analysen, Patent-Due-Dilligences und multi-nationalen Lizenzverhandlungen und Schiedsverfahren.
Vor seiner Tätigkeit im Patentrecht hat Simon an der ETH Zürich und den Universitäten Bonn und Cambridge studiert. Er hat seinen M. Sc. in Interdisziplinären Naturwissenschaften mit Schwerpunkten in Physik und physikalischer Chemie an der ETH Zürich als Jahrgangsbester abgeschlossen. Simon hat bereits für eine internationale Unternehmensberatung sowie für ein Startup gearbeitet. Er ist Alumnus der Schule Schloss Salem und der Stifung der Deutschen Wirtschaft. Simon hält regelmäßig Vorträge zum Thema Patentrecht bei Fachveranstaltungen, an Universitäten sowie bei Veranstaltungen für Gründer.


Nina Ferara (Kudryashova)

MSc | European Patent Attorney

Nina Kudryashova | MSc | Patentanwaltskandidatin

Nina Ferara erlangte die Zulassung zur europäischen Patentanwaltin (European Patent Attorney) in 2019. Nina steht unseren Mandanten bei allen Angelegenheiten, die den Gewerblichen Rechtschutz betreffen beratend zur Seite. Nina absolvierte ihren Bachelorabschluss “Joint Honours in Physics and Mathematics” mit Auszeichnung an der McGill University in Montreal, Kanada. Ihren Master of Science schloss sie in Theoretischer und Mathematischer Physik, einem Gemeinschaftsprojekt der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Technischen Universität München im Rahmen des Elitenetzwerks Bayern, ab.
Während ihres Studiums war Nina als Praktikantin an verschiedenen internationalen wissenschaftlichen Institutionen tätig und sammelte ebenfalls Erfahrungen in der Unternehmens- und Strategieberatung. Außerdem wurde Nina durch mehrere DAAD-Stipendien gefördert und mit dem NSERC Undergraduate Science Research Award des kanadischen National Sciences and Engineering Research Council und dem Excellence in Science Prize des Quebec Ministry of Education, Recreation and Sports ausgezeichnet.


 

Karin Gensrich

Koordinatorin für Recherche & Analytik

Karin Gensrich | Coordinator Research & Analytics

Karin Gensrichs Hintergrund ist breit gefächert: sie diente mehrere Jahre als Waffenspezialistin und nautischer Offizier bei der Deutschen Bundesmarine. Außerdem fuhr Karin einige Jahre bei der weltweiten Handelsschiffahrt und schloss ein Studium der Nautik an der Fachhochschule in Elsfleth und an der Plymouth Polytechnic University in England an. Ein vertiefendes Studium der technischen Informatik folgte an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in München. Als Unternehmerin betreute sie 12 Jahre lang Kunden der mittelständischen Wirtschaft und lernte durch zahlreiche Berufstätigkeiten im Ausland verschiedene Kulturbereiche kennen.
Karin ist verantwortlich für die Koordination von Recherche und Analytik.


Andrea Hauenstein

BSc | Patentanwaltsfachangestellte

Andrea Hauenstein | BSc | Patentanwaltsfachangestellte

Andrea Hauenstein begann ihre Ausbildung zur Patentanwaltsfachangestellten im September 2001 in München und beendete diese erfolgreich im Juli 2003. Nach ihrer Ausbildung arbeitete Andrea in verschiedenen Patentanwaltskanzleien in München und sammelte nicht nur viel Erfahrung im Bereich des gewerblichen Rechtschutzes als Patentanwaltsfachangestellte, sondern war auch als stellvertretende Büroleitung beim Aufbau und der Strukturierung von Kanzleiabläufen beteiligt und bildete selbst Patentanwaltsfachangestellte aus.
Seit September 2016 arbeitet Andrea bei Stellbrink & Partner als Patentanwaltsfachangestellte und ist zuständig für unsere Fristenüberwachung, Administration und Implementierung von Arbeitsabläufen. Andrea verfügt auch über einen Bachelorabschluss in Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie.


Erjon Dauti

MSc| Patentanwaltskandidat

Erjon Daut | MSc | Patentanwaltskandidat

Erjon Dauti absolvierte sein Masterstudium in Communiations Engineering an der Technische Universität München mit Auszeichnung, wobei er sich hauptsächlich auf Industrial Wireless Sensor Networks (WSN) fokussierte. Hierbei hat er ein Forschungspraktikum absolviert, bei dem das Projektziel “Implementing and Evaluating a Simultaneous Multi-Channel Software Defined Radio IWSN Gateway” war. Außerdem hat Erjon seine Masterarbeit zum Thema “Link Quality Estimation for IWSN“ geschrieben.
Davor hat Erjon seinen Bachelorabschluss in “Electronics and Digital Communication Engineering” als Jahrgangsbester an der Epoka Universität in Tirana, Albanien absolviert. Während seines Studiums nahm Erjon an einem Austauschprogramm an der Technischen Universität in Istanbul teil und erreichte dabei den besten Grade Point Average (GPA). Für seine Bachelorabeit hat Erjon den programmierbaren, interaktiven Schach-Roboter entwickelt und hierbei den Preis für die beste Abschlussarbeit erhalten.
Seit Oktober 2016 ist Erjon Teil unseres Teams und war zunächst als Werkstudent bei uns tätig. Hierbei hat er uns bei der Ausarbeitung von Patentanmeldungen und anderen Bereichen des geistigen Eigentums unterstützt. Seit dem erfolgreichen Abschluss seines Master-Studiums im Juni 2019 absolviert Erjon bei uns seine Ausbildung zum europäischen Patentanwalt und unterstützt unsere Anwälte und Mandanten bei der Ausarbeitung von Patentanmeldungen, im Patenterteilungsverfahren und bei anderen Themen des gewerblichen Rechtsschutzes.


Dr. Christian Fernández Solis

MEng | Patentanwaltskandidat

Christian Fernández Solis | PhD | MEng | Patentanwaltskandidat

Christian Fernández Solis promovierte magna cum laude an der Ruhr-Universität Bochum mit Schwerpunkt in physikalischer Chemie. Zuvor schloss Christian seinen Master of Engineering in Materials and Environmental Science an der Nagoya Universität in Japan ab und studierte Industrial Chemistry an der National University of Asunción als Jahrgangsbester.
Christian arbeitete als EU Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH in Düsseldorf und forschte dort über die Grenzflächenchemie und Oberflächentechnik mit Fokus auf Grenzflächen-Spektroskopie. Außerdem war er an der Aqueos Interfaces ITN Forschungsvereinigung im Bereich Weiche Materie tätig.
Christian beriet verschiedene NGOs zu Prozessmanagement für unterschiedliche Projekte, die von Agenturen für internationale Zusammenarbeit gefördert wurden. Danach arbeitete er als Unternehmensberater und war für mehrere Projekte nationaler und multinationaler Service- und Industrieunternehmen verantwortlich.
Während seines Studiums wurde Christian durch mehrere Stipendien unterstützt, darunter das Programm Monbukagakushō Shōgakukin, das von der japanischen Regierung und das Rahmenprogramm ITN Marie Skłodowska-Curie Actions, das von der Europäischen Union finanziert wird.
Christian absolviert derzeit seine Ausbildung zum Patentanwalt in München in unserer Kanzlei. Er steht unseren Mandanten bei Patenten und anderen Angelegenheiten, die den Gewerblichen Rechtsschutz betreffen, beratend zur Seite.


Jennifer Toporowicz

Auszubildende zur Patentanwaltsfachangestellten

Jennifer Toporowicz | Auszubildende

Jennifer Toporowicz hat die Ausbildung zur Patentanwaltsfachangestellten im August 2018 angefangen und steht noch am Anfang von ihrer Karriere. Das Team motiviert sie sehr und sie lernt täglich Neues dazu. Jennifer unterstützt alle Teammitglieder und Mandanten und freut sich darüber, ihre Ausbildung in so einem lehrreichen und diversen Umfeld bestreiten zu dürfen. Im Rahmen Ihrer Ausbildung hilft Jennifer bei der Fristenüberwachung, Administration und Implementierung von Arbeitsabläufen. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich gerne mit dem Erlernen neuer Sprachen.


Shweta Agarwal

MSc | Patentanwaltskandidatin

Shweta | MSC | Patentanwaltskandidatin

Shweta Agarwal hat einen Master-Abschluss in Astronomie und Astrophysik der University of Manchester (UK), wo sie im Bereich der Radioastronomie an der Physik des Sternentodes und den daraus entstehenden Supernovaüberresten forschte. Sie schloss ihren Bachelor in Physik am Miranda House College, University of Delhi, Indien, ab und untersuchte zwischenzeitlich Supernovae im Röntgenbereich am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Deutschland.
Ihre Kompetenzen aus der Astrophysik umfassen den Bereich der Programmierung, des wissenschaftliches Schreiben, der Messtechnik und Signalverarbeitung. Sie bilden bei ihrer Tätigkeit als Patentanwaltskandidatin eine breite technische Grundlage für die Bearbeitung unterschiedlicher technischer Erfindungen.
In ihrer Freizeit ist Shweta vielseitigen Betätigungen nachgegangen, die von Arbeit bei einer NGO im Umweltbereich bis hin zum Unterrichten sozial benachteiligter Kinder in Indien reichen.
Als Patentanwaltskandidatin steht Shweta unseren Mandanten bei Patenten und anderen Angelegenheiten aus dem Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes beratend zur Seite.


Diana Jaber

Assistentin der Geschäftsleitung

Diana Jaber | Assistentin der Geschäftsleitung

Diana studierte ab 1992 an der Hochschule München einige Semester Maschinenbau. Danach ließ sie sich zur Fachkraft im Rechnungswesen ausbilden. Während ihrer über 20jährigen Berufstätigkeit nahm sich Diana im Jahr 2000 ein Sabbatjahr, bereiste dabei Mexiko, Nicaragua, und gründete schließlich in Costa Rica erfolgreich ein Unternehmen. Nach dessen Veräußerung zog sie zurück in die Heimat München, wo sie uns seit 2018 tatkräftig als Assistentin der Geschäftsleitung unterstützt.


Lukas Huthmacher

PhD | MSc | Patentanwaltskandidat

Lukas Huthmacher | Patentanwaltskandidat

Luks Huthmacher promovierte an der University of Cambridge im Bereich Physik. Als Mitglied des Cavendish Laboratories fokussierte sich seine experimentelle Forschungsarbeit auf Festkörperquantenoptik mit einem Schwerpunkt auf Quantencomputer und -kommunikation. Zuvor absolvierte Lukas sein Masterstudium an der ETH Zürich und verbachte währenddessen auch ein Auslandssemester an der National University of Singapore. Während seiner Studienzeit wurde er von der Stiftung der Deutschen Wirtschaft unterstützt.
Außerdem sammelte Lukas bereits Erfahrungen als Forschungsassistent im Quantum Device Lab an der ETH Zürich, als Unternehmensberater für ein Project zur Optimierung von Datenmanagement für einen großen Automobilhersteller sowie im Bereich der Wissenschaftsvermittlung, wo er Kindern komplexe Wissenschaftliche Sachverhalte erklärte.
Im Rahmen seiner Ausbildung zum Patentanwalt steht Lukas unseren Mandanten bei Patenten und anderen Angelegenheiten, die den Gewerblichen Rechtsschutz betreffen, beratend zur Seite.


Richard Schild

MSc | Patentanwaltskandidat

Richard | MSc | Patentanwaltskandidat

Richard Schild absolvierte nach einem Bachelorstudium in Maschinenbau am Karlsruher Institut für Technologie seinen Master in einem deutsch-französischen Doppelabschlussprogramm zwischen dem Karlsruher Institut für Technologie und der Arts et Métiers ParisTech. Seine Studienschwerpunkte lagen im Bereich der Antriebssystemtechnik, Produktentwicklung und der Robotik für industrielle Anwendungen. In seiner Masterarbeit arbeitete Richard in Kooperation mit einem Industriepartner an prädiktiver Wartung für Fertigungsanlagen in der automobilen Serienproduktion. Sein akademisches Wissen wird weiterhin durch Praktika im Bereich der Robotik und der Regelung elektrischer Antriebe abgerundet.
Außerhalb seines Studiums war Richard unter anderem in der Innenrevision für die deutsche Geschäftsstelle einer weltweit tätigen Hochschulgruppe zur Förderung des internationalen Austauschs aktiv. Zudem ist er Alumnus der Stiftung der Deutschen Wirtschaft.
Richard absolviert derzeit die Ausbildung zum Deutschen und Europäischen Patentanwalt in unserer Kanzlei. Als Patentanwaltskandidat steht er unseren Mandanten bei Patenten und anderen Angelegenheiten aus dem Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes beratend zur Seite.